Leistungen & Kosten

Unser Ziel ist es, die Selbständigkeit von Ihnen oder Ihren Angehörigen zu erhalten und zu fördern damit Sie ihr Leben so unabhängig als möglich führen können. Wir unterstützen Sie hierbei mit den folgenden Leistungen:

Grundpflege

Hilfe bei der Körperpflege, individuell an die persönliche Situation angepasst.

Behandlungspflege

  • Puls- und Blutdruckkontrolle
  • Blutzuckerkontrolle
  • Injektionen
  • Wundbehandlung durch Wundexperten ( ICW ) geprüft
  • Infusions-Therapie

Prophylaxe

Vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von:

  • Dekubitus ( Wundliegen )
  • Pneumonie ( Lungenentzündung )
  • Kontrakturen ( Fehlstellung der Gelenke )

Mobilisation

Aktivierende Maßnahmen zur Erhaltung oder Wiederherstellung der eigenen Selbständigkeit und Beweglichkeit.

Weitere Leistungen:

  • Urlaubsvertretung für pflegende Angehörige
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Anleitung zur Pflege
  • häusliche Betreuung
  • Begleitung zu Veranstaltungen

Vermittlung von:

  • Krankengymnastik
  • Fußpflege
  • Friseur
  • Mittagessen
  • Notruf

Versorgung mit:

  • Krankenbetten
  • Rollstühlen
  • Gehhilfen
  • Pflegehilfsmittel
  • und vieles mehr

Pflegekosten

Die Pflegekosten werden übernommen von:

  • der Krankenkasse
  • der Pflegekasse
  • dem Sozialamt

Alle Leistungen darüber hinaus, rechnen wir privat zu Kassensätzen ab. Wir beraten Sie gerne.

Qualitätsnachweis

Qualitätsprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung in Hessen

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) und der  Prüfdienst des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V.  werden von den Landesverbänden der Pflegekassen beauftragt, in zugelassenen Pflegediensten Qualitätsprüfungen durchzuführen.  Qualitätsprüfungen sind im Pflegeversicherungsgesetz vorgeschrieben und erfolgen seit 2011 jährlich.

Pflegeleitbild

Wir fördern das selbstbestimmte Leben unserer Pflegebedürftigen

  • Unser Pflegeverständnis basiert auf der Einstellung „Selbstbestimmtes Leben durch Förderung der vorhandenen Ressourcen und Hilfe zur Selbsthilfe“
  • Der zu Pflegende mit seinen Bezugspersonen steht im Zentrum unserer Einrichtung. Seine individuelle Biografie und Lebenssituation wird von uns respektiert und geachtet und muss bei der Festlegung der Pflegeziele berücksichtigt werden.
  • Die aktive Einbeziehung der Pflegebedürftigen und auch der pflegenden Angehörigen in der täglichen Pflegegestaltung ist für uns grundlegend und selbstverständlich. Die Planung der Pflege basiert auf der Basis des Pflegemodells der fördernden Prozesspflege nach Monika Krohwinkel.
  • Um sicher zustellen, dass die von uns durchgeführten Pflegemaßnahmen dem jüngsten anerkannten Stand der Pflegewissenschaft entsprechen, nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an internen und externen Fortbildungen teil. Außerdem führen wir regelmäßig Maßnahmen der internen Qualitätssicherung durch und haben diesbezüglich einen Qualitätszirkel eingeführt.

Wir haben die Vision, unseren Patienten die bestmögliche Pflege und Betreuung im häuslichen Bereich anzubieten. Als Kriterien dienen uns hierfür die Kundenzufriedenheit sowie die Belange und Motivation unserer Mitarbeiter.


Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.